Energie-News

CO2-Grenzwerte: EU muss größer denken
Seit Jahren setzt Brüssel auf immer niedrigere Emissionsgrenzwerte für Neuwagen, um den CO2-Ausstoß langfristig zu reduzieren. Doch das wichtigste klimapolitische Instrument im Verkehr hat massive Schwächen. Hauptproblem ist, dass die gefahrenen Kilometer ignoriert werden. Diese bestimmen aber am Ende den realen CO2-Ausstoß eines Wagens. Zudem werden jährlich...

weiterlesen
Heizölpreistrend: Versorgungslage am Ölmarkt lässt Preise steigen
Die Preise für Rohöl sind am Dienstag, 10. Juli 2018, gestiegen. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im September kostete am Dienstagmittag 79,24 US-Dollar. Der Preis stieg um 1,36 Prozent im Vergleich zum Vortag. Ein Barrel der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) kostete heute 74,42 Dollar.   Der Preisanstieg steht laut Experten unter anderem in...

weiterlesen
Erdölversorgung ist langfristig gesichert
  Die Versorgung mit Erdöl ist dauerhaft sicher – zumindest werden die Vorkommen deutlich länger halten als wir sie voraussichtlich benötigen. Das belegen aktuelle Zahlen aus der „Energiestudie 2017“ der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR). So liegen die weltweiten Ölreserven bei rund 241 Milliarden Tonnen und befinden sich...

weiterlesen
Forsa-Umfrage: ERDGAS und Erneuerbare für Mehrheit der Deutschen das Energiewende-Duo
Die Mehrheit der Deutschen betrachtet ERDGAS als die beste Ergänzung zu den erneuerbaren Energien. Das ist ein Ergebnis der repräsentativen Umfrage des Markt- und Meinungsforschungsinstituts forsa im Auftrag von Zukunft ERDGAS. "Die veröffentlichte Umfrage belegt, dass ERDGAS als kostengünstiger, zuverlässiger und umweltschonender Energieträger nach Ansicht der...

weiterlesen
Heizölpreistrend: Handelskrieg zwischen USA und China beeinflusst den Markt
Heizölpreise: Die bundesdurchschnittlichen Preise für Heizöl der Sorte Standardqualität bezogen auf eine Abnahmemenge von 3.000 Litern (entspricht einem Energieinhalt von 30.240 kWh) liegen zum Freitag Nachmittag bei 71,61 € /100 L und damit nur leicht über dem Vortags-Durchnittspreis.   Als Hauptursachen für die Entwicklung der Heizölpreise...

weiterlesen
[erste Seite] [eine Seite zurück] 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10   ... [eine Seite weiter] [letzte Seite]