Tankreinigung für Kamp-Lintfort 47456

Unsere Fachleute kommen zu Ihnen nach Kamp-Lintfort

Warum sollte eine Tankreinigung durchgeführt werden?
Heizöl schwefelarm, Super Heizöl oder Premium Heizöl sind hochwertige, aus der Rohölverarbeitung stammende Mineralölprodukte. Jedes Heizöl unterliegt einem natürlichen Alterungsprozess. Durch verschiedene Faktoren wie Wärme, Lichteinfall oder chemische Reaktionen lagern sich ölunlösliche Anteile als Schlamm am Tankboden ab. Eine Zunahme dieser Ablagerungen sowie Kondenswasser und weitere Rückstände können Ihrem Heizsystem auf Dauer schaden.

Mit regelmäßigen Tankreinigungen schützen und pflegen Sie ihr Heizsystem, denn verstopfte Ölleitungen oder Schäden am Brenner, die zum Ausfall der Heizung führen, müssen nicht sein.

Wir sind Ihr Ansprechpartner für professionelle und preisgünstige Tankreinigungen im Liefergebiet Kamp-Lintfort. Wir beraten Sie gern und kommen zu Ihnen nach Kamp-Lintfort! Terminvereinbarungen unter Tel. 02065-22796

Eine Tankreinigung sichert die Langlebigkeit Ihrer Heizung und erspart Ihnen zusätzliche Reparaturkosten. Lefken Heizöl empfiehlt: Legen Sie einen bestimmten Zeitintervall für Ihre Tankreinigung fest. Damit bleibt Ihre Heizanlage lange betriebssicher.

Beugen Sie vor und sparen Sie langfristig Kosten.
Vorteile einer Tankreinigung auf einen Blick:

  • dauerhaft störungsfreier Betrieb
  • regelmäßige Wartung = weniger Reparaturkosten
  • Reinigung der vorhandenen Ölbestände durch modernste Filterverfahren
  • verhindert dauerhafte Ablagerung von Sedimenten
  • ideale Vorbereitung für innere Prüfung

Heizöl Lefken: Wir sind Fachleute für Tankreinigung, Tankprüfungen und Tankreparaturen in Kamp-Lintfort.

Wie oft sollte eine Tankreinigung durchführt werden?
Über den Zeitpunkt einer Tankreinigung entscheidet immer der aktuelle Zustand Ihrer Tankanlage. Als Orientierung gelten folgende Richtwerte:

  1. für Stahltanks: alle 5 bis 10 Jahre
  2. für Kunststofftanks: alle 10 bis 15 Jahre

Terminflexibilität und kurze Arbeitsdauer bei Tankreinigungen. Heizöl Lefken: Ihr Spezialist in Sachen Energie und Serviceleistungen in und um Kamp-Lintfort. Ein Anruf genügt. Telefon: 02065-22796

Wie läuft eine Tankreinigung ab? Ein kurzer Überblick für Sie.

  1. Auspumpen des restlichen Öls aus dem Tank , Filterung und Zwischenlagerung in unserem Spezialfahrzeug
  2. Reinigung der Tankinnenseite : ablösbare Rückstände, Wasser und Ölschlamm werden entfernt, hartnäckige Ablagerungen werden gelöst und abgesaugt
  3. Kontrolle der Innenwände zur Vorbeugung von Lochfraß
  4. Prüfung des Tanks auf Risse und Rostschäden
  5. Reinigung der Ölleitungen
  6. Rückführung des ausgepumpten Öls
  7. fachgerechte Entsorgung von Ablagerungen und Schlamm

Sie wohnen in Kamp-Lintfort und möchten den Tank Ihrer Heizung reinigen lassen? Bei uns sitzt jeder Handgriff. Als erfahrene Monteure arbeiten wir zügig und kostengünstig. Kontaktieren Sie uns unter Tel. 02065-22796 oder schreiben Sie eine Email info@lefken.de

Was kostet eine Tankreinigung, wenn wir zu Ihnen nach Kamp-Lintfort kommen?
Für unseren Angebotspreis sind Tankbauart, Tankgröße, der Zustand des Öltanks und die örtlichen Gegebenheiten ausschlaggebend. Sie können sicher sein: Wir unterbreiten Ihnen ein faires und transparentes Angebot für Ihre Tankreinigung in Kamp-Lintfort.

Unsere Erfahrung in Sachen Tankreinigung für Ihr Heizsystem in Kamp-Lintfort. Tankreinigung mit Lefken ? Eine saubere Sache.

Kamp-Lintfort


Kamp-Lintfort liegt am unteren Niederrhein und am westlichsten Rand des Ruhrgebiets. Die frühesten Spuren menschlicher Besiedelung stammen aus der Jungsteinzeit, etwa 3000 bis 1800 vor Christus. Der Name Kamp stammt vom lateinischen Wort „campus“. Dies bedeutet so viel wie „Feld“, denn im Mittelalter war Kamp-Lintford eine Sumpflandschaft.

Heute gilt das Kloster Kamp als Wahrzeichen von Kamp-Lintfort. Es ist ein ehemaliges Zisterzienser- und Karmeliterkloster. Die Kirche, der Alte Garten und der Klostergarten sind besondere Highlights für die Besucher. Das Kloster wurde 1123 gegründet und war das erste Zisterzienserkloster im damaligen deutschsprachigen Raum.

Weitere Sehenswürdigkeiten von Kamp-Lintfort sind zum Beispiel die Altsiedlung, Burg und Kapelle Eyll, der unvollendete Kanal Fossa Eugeniana oder das Wasserschloss Dieprahm im Ortsteil Gestfeld. Die Kulturangebote in Kamp-Lintford sind vielfältig. In den 1980er- Jahren wurde die Aula des Städtischen Gymnasiums offiziell zur Stadthalle von Kamp-Lintfort. Mehrmals im Jahr werden dort Kabarett, Schauspiel und auch Kindertheatervorstellungen angeboten.

Seit 1998 gibt es jedes Jahr das Freilichttheater auf dem Abteiplatz des Kloster Kamp. Eigens für die Veranstaltung wird eine 400 Sitzplätze fassende Tribüne aufgebaut. Bis 2011 zählt Kamp-Lintfort mit seinem Verein BG Kamp-Lintfort zu den 20 größten Basketballvereinen in Deutschland. Die Basketballgemeinschaft verfügt heute über rund 300 Mitglieder, davon circa 140 Kinder. Der Verein kooperiert mit örtlichen Schulen, um Kindern und Jugendlichen den Basketballsport näherzubringen und sie zum Sport zu animieren. Kamp-Lintfort, das hieß auch Bergbau und seit dem Ende der Bergbauära hat die Stadt einen Strukturwandel vollzogen. Heute ist Kamp-Lintfort mit der Hochschule Rhein-Waal ein wichtiger Bildungsstandort.

weitere Orte im Einzugsgebiet: Alpen, Dinslaken, Duisburg, Geldern, Hünxe, Issum, Kempen, Kempen, Niederrhein, Kerken, Krefeld, Moers, Neukirchen-Vluyn, Rheinberg, Rheurdt, Sonsbeck, Voerde, Wachtendonk, Wesel