Super Heizöl Ecotherm für Kevelaer 47612

Additive machen Heizöl zu Super Heizöl
Beste Qualität und sparsames Heizen für Ihr Zuhause in
Düsseldorf

Ein angenehm warmes Zuhause in Kevelaer, die Herbst- und Wintertage genießen, das geht am besten mit guter Heizenergie.
Schnell und einfach den Preis für Super-Heizöl erfahren. Hier geht’s zum Preisrechner.

Ihr Brennstoff zum Wunschpreis
Haben Sie schon einmal für Ihre Energiebestellung nach Kevelaer unseren Wunschpreis ausprobiert? Per E-Mail werden Sie von uns informiert, wenn Ihr persönliches Preislimit erreicht ist. Füllen Sie dazu einfach das kurze Formular aus. Wunschpreis eingeben und bestellen, wenn die Preise niedig sind.

Weniger Verbrauch, weniger Wartung, weniger Emissionen – Super, oder?
Mit Super Heizöl setzen Sie auf ein Produkt, dass Ihre Heizanlage schont und sparsam im Verbrauch ist. Weitere wichtige Merkmale von Super Heizöl sind die effiziente, saubere Verbrennung und ein verbesserter Geruch. Mit unserem Heizöl in bester Qualität bilden sich weniger Ablagerungen, Filter und Düsen bleiben sauber. Unterm Strich heißt das, Ihre Heizung in Kevelaer bleibt lange betriebssicher und Sie haben weniger Wartungskosten.

Vielleicht heizen Sie in Ihrem Haus in Kevelaer bereits mit modernster Brennwerttechnik und profitieren von einem geringeren Verbrauch an Energie. Super Heizöl beinhaltet ein Additiv, das die Lagerfähigkeit des Heizöls verbessert. So bleibt die Heizenergie  auch beim längeren Verbleib im Tank überlange Zeit von gleicher Qualität.

Super-Heizöl für Ihr Zuhause in Kevelaer
Mit wenigen Klicks jetzt online bestellen. Hier erfahren Sie die aktuellen Preise für Super Heizöl für das Liefergebiet Kevelaer.
Oder rufen Sie uns einfach an:  Telefon:  02065 - 2 27 96              

Vorteile von Super Heizöl auf einen Blick:

  • niedrigerer Verbrauch
  • bremst den natürlichen Alterungsprozess des Heizöls
  • schont das gesamte Heizsystem
  • verhindert die Sedimentbildung
  • beugt einer weiteren Verkokung vor
  • hält Brennräume, Filter und Düsen sauber und erhöht damit die
    Betriebssicherheit der Anlage
  • verhindert Korrosion
  • hemmt die Bildung von Altersprodukten, die die Pumpe blockieren können
  • Verbesserung der Schmierung der Pumpe
  • optimiert das Sprühbild
  • dezenter Geruch
  • nahezu rückstandsfreie Verbrennung, weniger Rußbildung

Welche Additive gibt es?
Super Heizöl, oder auch Premium Heizöl genannt, enthält einen  Stabilitätsverbesserer, der die Alterung des Heizöls verhindert.
Metalldeaktivatoren sorgen dafür, dass Komponenten der Heizungsanlage keine Metallionen an das Heizöl abgeben.  Damit wird Korrosion, Filterverstopfung und Sedimentbildung gebremst.
Zusätzlich ist im Super Heizöl ein Geruchsüberdecker enthalten, der den typischen Heizölgeruch deutlich abmildert.

Zuverlässig, zeitnah und zu fairen Preisen:
Wir liefern Super Heizöl nach Kevelaer und Umgebung.
Mit den verbesserten Eigenschaften von Super Heizöl können Sie nicht nur am Energieverbrauch, sondern auch an den Wartungskosten für Ihr Heizsystem sparen.
Weniger Verbrauch bedeutet auch mehr Umweltschutz – seien Sie in Kevelaer mit dabei.
Sie haben Fragen zu den Themen Super Heizöl und Additive für Ihre Heizung? Ihre Anliegen sind uns wichtig. Wir beraten Sie gern. Telefon: 02065 - 2 27 96              


Heizöl in Super Qualität: hohe Betriebssicherheit – vom Tank bis zum Brenner. Wir beliefern Kevelaer und Umgebung mit Qualitätsbrennstoffen. Welche Additive Sie in Ihrem Heizöl nutzen, können Sie auch selbst entscheiden. Ganz unkompliziert werden die gewünschten Additive beim Betanken Ihres Tanks durch eine automatische Dosiereinrichtung dem Heizöl exakt und genau abgestimmt beigemischt.

Lefken Heizöl GmbH  Ihr Heizöl-Lieferant für Kevelaer und Umgebung
Telefon: 02065 - 2 27 96 – Fax: 02065 - 25 45 12 – info@lefken.de

Kevelaer


Die Wallfahrtsstadt Kevelaer liegt am Niederrhein im Nordwesten von Nordrhein-Westfalen.

In Kevelaer leben mehr als 28.000 Menschen. Die Stadt ist als einer der wichtigsten Marienwallfahrtsorte Deutschlands bekannt. Die Geschichte von Kevelaer geht weit zurück: Bereits 3000 bis 1100 vor Christus soll es hier erste Siedlungen gegeben haben. Siedlungs- und Gräberfunde werden auch auf das 6. und 9. Jahrhundert datiert. Des weiteren gibt es eine Urkunde aus dem Jahr 1300. Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Verkaufsurkunde über einen Bauernhof, denn Kevelaer bestand zu dieser Zeit aus Bauernhöfen, meist im Besitz des Stiftes Xanten und des Klosters Graefenthal, einem Zisterzienserinnenkloster.

Kevelaer zählt mit seinen idyllischen Landschaften, Schlössern, Kirchen und Burgen sowie bekannten Museen zur Urlaubsregion Niederrhein. Das perfekte Fortbewegungsmittel zur Erkundung der Gegend ist das Fahrrad. Die Landschaft ist eben und gehört zu den zehn beliebtesten Radregionen Deutschlands.

Die Wallfahrtsstadt Kevelaer liegt unmittelbar an der niederländischen Grenze. Hier treffen der Niederrhein und die niederländische Provinz Limburg zusammen. Bei Besuchern und Urlaubern sind die Naturschutzgebiete „De Groote Peel“ und „De Massduinen“ beliebt, hier gibt es Ruhe und Natur. Viele Rad- und Wanderwege führen an der Maas entlang. Radfahrer können den Fluss, die typischen Dörfer und schönen Städtchen sowie Gasthäuser und Cafés genießen.

Seit dem Jahr 1642 ist Kevelaer ein Wallfahrtsort. Bereits 1643 machten sich Pilger aus Rees, mit der ersten organisierten Wallfahrt, auf den Weg in die Marienstadt. Heute trägt der Staatlich anerkannte Erholungsort sogar den offiziellen Namen „Wallfahrtsstadt Kevelaer“. Auch Papst Johannes Paul II., Mutter Teresa und Kardinal Joseph Ratzinger waren bereits in Kevelaer zu Besuch.

Herzstück der Wallfahrtsstadt ist der Kapellenplatz. Millionen von Menschen aus aller Welt sind seit Beginn der Kevelaer-Wallfahrt hierher gepilgert. Ihr Ziel ist das Kevelaerer Gnadenbild: Das Marienbild der „Trösterin der Betrübten“ befindet sich in der Gnadenkapelle. Der historische Bau wurde 1927 in die Liste der zu schützenden Baudenkmäler im Kreis Geldern aufgenommen. Zu den denkmalgeschützten Bauten gehört auch die Kerzenkapelle, die Basilika, Teile des angrenzenden Priesterhauses.

weitere Orte im Einzugsgebiet: Alpen, Geldern, Goch, Issum, Kalkar, Kalkar, Niederrhein, Kerken, Rheurdt, Sonsbeck, Straelen, Uedem, Weeze, Xanten