Super Heizöl Ecotherm für Wachtendonk 47666

Additive machen Heizöl zu Super Heizöl
Beste Qualität und sparsames Heizen für Ihr Zuhause in
Düsseldorf

Ein angenehm warmes Zuhause in Wachtendonk, die Herbst- und Wintertage genießen, das geht am besten mit guter Heizenergie.
Schnell und einfach den Preis für Super-Heizöl erfahren. Hier geht’s zum Preisrechner.

Ihr Brennstoff zum Wunschpreis
Haben Sie schon einmal für Ihre Energiebestellung nach Wachtendonk unseren Wunschpreis ausprobiert? Per E-Mail werden Sie von uns informiert, wenn Ihr persönliches Preislimit erreicht ist. Füllen Sie dazu einfach das kurze Formular aus. Wunschpreis eingeben und bestellen, wenn die Preise niedig sind.

Weniger Verbrauch, weniger Wartung, weniger Emissionen – Super, oder?
Mit Super Heizöl setzen Sie auf ein Produkt, dass Ihre Heizanlage schont und sparsam im Verbrauch ist. Weitere wichtige Merkmale von Super Heizöl sind die effiziente, saubere Verbrennung und ein verbesserter Geruch. Mit unserem Heizöl in bester Qualität bilden sich weniger Ablagerungen, Filter und Düsen bleiben sauber. Unterm Strich heißt das, Ihre Heizung in Wachtendonk bleibt lange betriebssicher und Sie haben weniger Wartungskosten.

Vielleicht heizen Sie in Ihrem Haus in Wachtendonk bereits mit modernster Brennwerttechnik und profitieren von einem geringeren Verbrauch an Energie. Super Heizöl beinhaltet ein Additiv, das die Lagerfähigkeit des Heizöls verbessert. So bleibt die Heizenergie  auch beim längeren Verbleib im Tank überlange Zeit von gleicher Qualität.

Super-Heizöl für Ihr Zuhause in Wachtendonk
Mit wenigen Klicks jetzt online bestellen. Hier erfahren Sie die aktuellen Preise für Super Heizöl für das Liefergebiet Wachtendonk.
Oder rufen Sie uns einfach an:  Telefon:  02065 - 2 27 96              

Vorteile von Super Heizöl auf einen Blick:

  • niedrigerer Verbrauch
  • bremst den natürlichen Alterungsprozess des Heizöls
  • schont das gesamte Heizsystem
  • verhindert die Sedimentbildung
  • beugt einer weiteren Verkokung vor
  • hält Brennräume, Filter und Düsen sauber und erhöht damit die
    Betriebssicherheit der Anlage
  • verhindert Korrosion
  • hemmt die Bildung von Altersprodukten, die die Pumpe blockieren können
  • Verbesserung der Schmierung der Pumpe
  • optimiert das Sprühbild
  • dezenter Geruch
  • nahezu rückstandsfreie Verbrennung, weniger Rußbildung

Welche Additive gibt es?
Super Heizöl, oder auch Premium Heizöl genannt, enthält einen  Stabilitätsverbesserer, der die Alterung des Heizöls verhindert.
Metalldeaktivatoren sorgen dafür, dass Komponenten der Heizungsanlage keine Metallionen an das Heizöl abgeben.  Damit wird Korrosion, Filterverstopfung und Sedimentbildung gebremst.
Zusätzlich ist im Super Heizöl ein Geruchsüberdecker enthalten, der den typischen Heizölgeruch deutlich abmildert.

Zuverlässig, zeitnah und zu fairen Preisen:
Wir liefern Super Heizöl nach Wachtendonk und Umgebung.
Mit den verbesserten Eigenschaften von Super Heizöl können Sie nicht nur am Energieverbrauch, sondern auch an den Wartungskosten für Ihr Heizsystem sparen.
Weniger Verbrauch bedeutet auch mehr Umweltschutz – seien Sie in Wachtendonk mit dabei.
Sie haben Fragen zu den Themen Super Heizöl und Additive für Ihre Heizung? Ihre Anliegen sind uns wichtig. Wir beraten Sie gern. Telefon: 02065 - 2 27 96              


Heizöl in Super Qualität: hohe Betriebssicherheit – vom Tank bis zum Brenner. Wir beliefern Wachtendonk und Umgebung mit Qualitätsbrennstoffen. Welche Additive Sie in Ihrem Heizöl nutzen, können Sie auch selbst entscheiden. Ganz unkompliziert werden die gewünschten Additive beim Betanken Ihres Tanks durch eine automatische Dosiereinrichtung dem Heizöl exakt und genau abgestimmt beigemischt.

Lefken Heizöl GmbH  Ihr Heizöl-Lieferant für Wachtendonk und Umgebung
Telefon: 02065 - 2 27 96 – Fax: 02065 - 25 45 12 – info@lefken.de

Wachtendonk


Die NRW-Gemeinde Wachtendonk im Kreis Kleve liegt unweit der niederländischen Grenze am unteren Niederrhein. Wachtendonk gehört zum Regierungsbezirk Düsseldorf. Geografisch ist Wachtendonk westlich des Rheins in die niederrheinische Tiefebene eingebettet.

Geschichte von Wachtendonk

Die Region war in der Antike durch die Römer besetzt. Ab dem 3. Jahrhundert besiedelten die Franken die Gegend von Wachtendonk. Im 12. Jahrhundert gelangte das gesamte Land Geißern, zu dem Wachtendonk gehört, zum Erzbistum von Köln. Kölner Vögte errichteten die Wasserburg Vogtendonk, die später Wachtendonk hieß und ab 1326 zum Herzogtum Geldern gehörte. Die Stadtrechte wurden Wachtendonk 1343 verliehen. Im Achtzigjährigen Krieg 1568 bis 1648 zwischen Spanien und den Niederlanden stand Wachtendonk abwechselnd unter spanischer und niederländischer Herrschaft. Ab 1713 fiel es an Preußen, 1794 wurde es französisch besetzt. Nach dem Wiener Kongress 1815 gehörte es wieder zu Preußen.

Sehenswürdigkeiten

Wachtendonk hat einen sehr schönen Ortskern, der hervorragend restauriert wurde. Er bezaubert mit verwinkelten kleinen Straßen und alten, sehr gut erhaltenen bzw. restaurierten Häusern. Es stehen zahlreiche Einzelgebäude und auch der Ortskern insgesamt unter Denkmalschutz. Seit 300 Jahren wurde die Straßenführung nicht mehr geändert. Größtenteils stammen die Häuser aus dem frühen 18. Jahrhundert: 1708 hatte ein Ortsbrand weite Teile der Innenstadt von Wachtendonk verwüstet, die danach neu aufgebaut worden war. Sehenswert sind unter anderem die Pfarrkirche St. Michael, die ab 1361 erbaut wurde, das Haus Püllen (Baujahr 1634), das die Feuersbrunst von 1708 überstanden hatte, der Pulverturm, das historische Rathaus und die Burgruine. Sie liegt am Ufer der Niers südöstlich des Ortskerns.

Freizeit und Tourismus

Unweit von Wachtendonk liegt das Naherholungsgebiet Wankumer Heide mit der „blauen Lagune“. Auf dem Gewässer ist unter anderem Wasserskifahren möglich. Teile der Wankumer Heide stehen unter Landschaftsschutz. Sie hat einige bemerkenswerte Hotspots, unter anderem eine Orchideenwiese. Von hier aus sind Kanu- und Radwanderungen möglich. Gerade die Radwege am Niederrhein sind sehr gut ausgebaut. In der Gemeinde Wachtendonk ist das touristische und gastronomische Angebot bestens entwickelt, es gibt zudem ansprechende Einkaufsmöglichkeiten.

weitere Orte im Einzugsgebiet: Brüggen, Geldern, Grefrath, Grefrath, Niederrhein, Issum, Kamp-Lintfort, Kempen, Kempen, Niederrhein, Kerken, Krefeld, Nettetal, Neukirchen-Vluyn, Rheinberg, Rheurdt, Straelen, Tönisvorst, Viersen, Willich